So bringen Sie Ihr Oralsexspiel auf das nächste Level

Wie man richtig bläst: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für unvergessliche Blowjobs

Oralsex, insbesondere der Blowjob, ist ein elementarer Bestandteil des Liebeslebens vieler Paare. Das richtige "Blasen" kann ein unglaubliches Vergnügen für beide Partner sein und führt oft zu unvergesslichen Momenten. Manche Frauen lieben es, andere sind noch etwas unsicher - egal, in welches Lager du fällst, diese Anleitung wird dir dabei helfen, die Kunst des perfekten Blowjobs zu meistern. Hier sind unsere 7 Tipps für den perfekten Blowjob, inklusive spezieller Blowjob-Techniken und Tricks für das richtige Mindset.

Vorweg sei gesagt, dass es kein einheitliches Rezept für den "perfekten" Blowjob gibt. Jeder Mensch ist anders, was für den einen funktioniert, mag für den anderen nicht passen. Es ist wichtig, offen miteinander zu kommunizieren und auf die individuellen Bedürfnisse des Partners einzugehen. Betrachte die folgenden Tipps also als Leitfaden, nicht als starre Regel.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links kaufst, bekomme ich eine Provision - für dich ändert sich dabei nichts am Preis.

1. Bereite dich vor: Bevor du anfängst, solltest du sicherstellen, dass du dich wohl und bereit für das Erlebnis fühlst. Nimm dir genug Zeit und sorge dafür, dass du dich entspannen kannst. Eine angenehme Atmosphäre ist der Schlüssel zu einem unvergesslichen Blowjob. Hierzu kann auch die Verwendung von speziellen Produkten, wie zum Beispiel Gleitgelen oder aufregenden Dessous, beitragen. Das Ritex Bio-Gleitgel ist ein Beispiel für ein Produkt, das sowohl sicher als auch effektiv ist. Es ist speziell für Oralsex entwickelt und bietet einen langanhaltenden Feuchtigkeitseffekt.

2. Erwecke seine Lust: Der Blowjob sollte nicht einfach aus dem Nichts starten. Stattdessen solltest du mit Vorspiel beginnen, um die Spannung zu erhöhen und ihn in die richtige Stimmung zu versetzen. Du kannst beispielsweise mit Küssen und Streicheln anfangen, bevor du langsam zu seinen empfindlicheren Zonen übergehst.

3. Entdecke seine erogenen Zonen: Wie im Einführungsbeispiel erwähnt, gibt es neben dem Penis weitere erogene Zonen, die in das Vorspiel und den Blowjob einbezogen werden können. Dazu gehören die Hodensäcke, der Dammbereich, der Penisschaft, die Eichel und das Frenulum. Die Stimulation dieser Bereiche kann zu intensiveren Empfindungen führen.

4. Nimm den richtigen Rhythmus auf: Bei einem Blowjob ist der Rhythmus alles. Du solltest nicht zu schnell oder zu langsam sein, sondern einen Rhythmus finden, der sowohl dir als auch deinem Partner angenehm ist. Du kannst diesen Rhythmus immer wieder variieren, um das Vergnügen zu intensivieren.

5. Nutze deine Zunge und Lippen effektiv: Deine Zunge und Lippen sind mächtige Werkzeuge bei einem Blowjob. Du kannst 

mit deiner Zunge und Lippen verschiedene Techniken anwenden, um das Vergnügen zu steigern. Probiere sanftes Lecken entlang des Penisschafts, kreisende Bewegungen um die Eichel oder das stimulierende Spiel mit der Zungenspitze am Frenulum. Nutze auch gerne deine Lippen, um sanft zu saugen oder leichtes Drücken auf den Penisschaft auszuüben. Experimentiere mit verschiedenen Kombinationen und beobachte die Reaktion deines Partners, um herauszufinden, welche Techniken am besten ankommen.

6. Verwende deine Hände: Vergiss nicht, dass deine Hände eine wichtige Ergänzung zum Blowjob sind. Du kannst sie nutzen, um den Penis sanft zu umfassen und zusätzliche Stimulation zu bieten. Probiere verschiedene Handbewegungen aus, wie zum Beispiel Auf- und Abbewegungen oder eine kreisende Bewegung um die Eichel. Du kannst auch den Penisschaft mit deinen Händen massieren, während du gleichzeitig mit deinem Mund arbeitest. Die Kombination von Hand- und Mundarbeit kann ein unglaublich intensives Vergnügen bereiten.

7. Kommunikation ist der Schlüssel: Jeder Mann ist unterschiedlich und hat individuelle Vorlieben und Empfindlichkeiten. Daher ist es von großer Bedeutung, während des Blowjobs kommunikativ zu sein. Frage deinen Partner, was ihm gefällt und was er sich wünscht. Achte auf seine Reaktionen und lerne, seine Körpersprache zu interpretieren. Feedback ist entscheidend, um den Blowjob an seine Vorlieben anzupassen und ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen.

Oralsex ist eine der intimsten und erfreulichsten Aktivitäten, die ein Paar miteinander teilen kann. Nicht nur sorgt es für tiefgreifende intime Verbindung, es bietet auch die Möglichkeit, Ihrem Partner unvergessliche Empfindungen zu bereiten. Hier sind einige Tipps, um das Oralsex-Erlebnis für beide Partner zu verbessern.

1. Die Bedeutung des richtigen Mindsets

Die Schlüsselkomponente eines erfüllenden Oralsexerlebnisses ist das richtige Mindset. Es ist essentiell, die Aktivität als Ausdruck von Zuneigung und Verlangen zu sehen, nicht als bloße Aufgabe. Wenn Sie sich darauf freuen, Ihren Partner mit einem Blowjob zu verwöhnen, wird dies durch Ihre Energie und Begeisterung zum Ausdruck kommen und die gesamte Erfahrung intensivieren.

2. Hygiene ist ein MUSS

Ein sauberer, gepflegter Intimbereich ist entscheidend für ein angenehmes Oralsexerlebnis. Sowohl Männer als auch Frauen sollten Wert auf ihre Intimhygiene legen, um mögliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Dies kann durch regelmäßige Duschen und die Verwendung von speziellen Intimpflegeprodukten wie dem Duschgel von Brickell erreicht werden.

3. Das richtige Vorspiel ist der Schlüssel

Um das Vergnügen beim Oralsex zu maximieren, sollte man es nicht eilig haben. Ein langes, sinnliches Vorspiel hilft dabei, die Erregung zu steigern und schafft die perfekte Atmosphäre für den bevorstehenden Blowjob.

4. Bequeme Position ist wichtig

Die richtige Position ist ein oft übersehener Aspekt beim Oralsex. Finden Sie eine Stellung, in der Sie sich wohl fühlen und die Ihnen die Bewegungsfreiheit gibt, die Sie benötigen. Sie können verschiedene Positionen ausprobieren, bis Sie diejenige finden, die für Sie am bequemsten ist.

5. Hände sind erlaubt

Oralsex ist nicht nur auf den Mund beschränkt. Sie können und sollten Ihre Hände verwenden, um Ihrem Partner zusätzliche Stimulation und Vergnügen zu bereiten.

6. Speichelfluss erhöht das Vergnügen

Ein guter Blowjob sollte feucht und geschmeidig sein. Ein ausreichender Speichelfluss sorgt dafür, dass alles reibungslos läuft und erhöht das Vergnügen für Ihren Partner. Für zusätzlichen Komfort können Sie auch spezielle Oralsex-Gleitmittel wie das Durex Play Gleitgel verwenden.

7. Verschiedene Techniken anwenden

Es gibt viele verschiedene Techniken, die Sie beim Oralsex anwenden können. Der Schlüssel ist, verschiedene Dinge auszuprobieren und herauszufinden, was Ihrem Partner am besten gefällt.

Abschließend ist es wichtig zu betonen, dass ein Blowjob nicht nur eine einseitige Handlung sein sollte. Integriere den Blowjob als Teil eines liebevollen und lustvollen Miteinanders. Kommunikation, Respekt und Hingabe sind der Schlüssel zu einem erfüllenden Sexualleben.

Mit diesen Tipps und Techniken bist du auf dem besten Weg, eine wahre Blowjob-Queen zu werden. Probiere verschiedene Techniken aus, entdecke die Vorlieben deines Partners und finde gemeinsam heraus, was euch beiden am meisten Freude bereitet.

Vergiss nicht, dass die Zufriedenheit deines Partners nicht das Einzige ist, was zählt. Achte auch auf dein eigenes Wohlbefinden und sei offen für neue Erfahrungen und Entdeckungen. Indem du dich in deine Rolle als Blowjob-Queen hineinversetzt und deine eigene Lust und Leidenschaft zeigst, wirst du den Blowjob zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.


*Dieser Blog enthält Provisionslinks. Das heißt, wenn Sie auf einen Link in einem Beitrag klicken und das Produkt in dem jeweils verlinkten Online-Shop tatsächlich kaufen, bekomme ich in manchen Fällen eine Provision, ohne dass dafür Extrakosten für Sie entstehen. Diese Provision hat keinen Einfluss auf meine Meinungsäußerung, sondern hilft lediglich, meine Kosten, die mir aus dem Betrieb dieser Webseite entstehen, zum Teil zu decken. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.